PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rauch und Polizei (TDI Ruß)


DominoHH
01.10.06, 12:05
Hallo, das mein kleiner ein wenig qualmt, wusste ich. aber das mich nun die Polizei anhielt um mir zu sagen das er sehr stark qualmt erschreckte mich dann schon.

Mein 1.4 TDI (90PS) , 39.000km hat gerade seine große Inspektion hinter sich. Woran kann es liegen das er so sehr qualmt?

Am stärksten übrigens wenn ich Gas gebe... aber auch sonst rußt recht heftig

Mod.: Themaname ergänzt. erstens

aluholz
01.10.06, 12:22
Vielleicht kommt es vom Heizöl :D :D

Duckundwech

Nee, im Ernst, wenn schon staatliche Organe das auffällig finden, würde ich das beim Freundlichen reklamieren (war ja erst beim Service). Wenn Du dem nicht traust, würde ich beim Bosch-Dienst vorfahren. Ohne weitere Hinweise wie Leistungsverlust oder ungewöhnliche Gasannahme kann dazu sicher keiner einen heißen Tip abgeben (lasse mich auch gerne eines besseren belehren).

DominoHH
01.10.06, 13:50
Also, werder Leistungsverlust noch irgendwelche anderen Auffälligkeiten. Er fährt gut wie immer. Ich fahre zwar viel Stadt, aber daran sollte es eigentlich auch nicht liegen.

Rotes Sofa
01.10.06, 14:15
Also bei meinem Motorschaden war die schwarze Wolke so gross, dass ich sie gut
im Spiegel sehen konnte...

Spass beiseite, was fuer Sprit tankst Du (bzw. dein A2) und wie oft und was hat er seit der Insp.
so zu sich genommen ?

Gruss aus dem Sueden,

Karsten

aluholz
01.10.06, 14:32
Und das Heizöl gehört hinten und nicht vorne in die Serviceklappe hinein...

Hast Du einen messbaren Ölverbrauch oder wurde beim Ölwechsel überfüllt???

----ganztiefduckunwech

Bruno
01.10.06, 14:44
ich hätte gesagt der ist extrem chip getunt, damit mir solche Wegelagerer mit ihrem Passat und den blauen Lichtchen drauf nicht folgen können :D :D

Lass ihn rußen, oder tausch den Luftfilter

Audi TDI
01.10.06, 19:37
Meiner russt auch wie die Hölle aber es ist halt nichts ungewöhnliches dran. Ein Bild nach 400km seit dem letzten Waschen anbei.

Gruß Audi TDI+++

Jau
01.10.06, 19:41
Ein ganz heißer Tipp sind die Ladeluftschläuche. Die rutschen gerne mal ab. Dann bekommt der Motor nicht genug Luft und fängt an schwarz zu rußen. Allerdings müßte dann die Motorleistung auch abfallen.
Ich könnte mir noch vorstellen, daß es eine kleine Undichtigkeit, so daß der Leistungsverlust noch nicht aufgefallen ist.

Wie sieht denn die Rauchwolke aus? Schwarz, weiß oder blau?

Gruß
Jau

Audi TDI
01.10.06, 19:57
schwarz udn alles ist seit 150000km absolut in Ordnung :D Ölverbrauch liegt bei 0,5-1l auf 20000km.

A2 speedster
01.10.06, 20:40
vielleicht kommts ja auch von der unbezahlten spacefloorbox... wer weiß, vielleicht hatte die polizei ja einen verdacht auf betrug?

audi_a2_tdi
01.10.06, 21:52
Original von Audi TDI
Meiner russt auch wie die Hölle aber es ist halt nichts ungewöhnliches dran.

Also normal ist das bei weitem nicht.
Ich fahre mit Abt Chip und Ruß ist da überhaupt nicht zu sehen (wenn man den Aussagen nachfahrender Freunde trauen darf). Im Rückspiegel kann ich auch nix bemerken.

Da ist was hin bei dir.

Gruß

audi_a2_tdi

Audi TDI
01.10.06, 22:16
Ich denke mal ich weiss ob da was hin ist oder nicht :D Gechipt war es nicht so doll, aber er rußt immer je nach Tagesform :D

Gruß Audi TDI+++

Mütze
02.10.06, 00:09
Original von Audi TDI
schwarz udn alles ist seit 150000km absolut in Ordnung :D .

Ich sach nur K-Leitung :D.

Mütze- der mal einen Nachschieben wollte ;)

Audi TDI
02.10.06, 00:18
Danke für die Info Herr Mütze :D
Nur komisch dass das immer so war mit dem Ruß

Gruß Audi TDI+++

Alu_Kugel
02.10.06, 07:31
Hallo!

Auch meine Kugel (80'000 km) rußt manchmal relativ stark. Im normalen Fahrbetrieb ist davon wenig zu sehen. Als ich vor kurzem auf einer Autobahn bergauf mit einem Mercedes mithalten wollte und bei 4000 U/min Vollgas gegeben habe, war hinter meinem A2 eine ziemlich dicke (schwarze) Rußwolke zu sehen.

Was mich mal interessieren würde: Hängt die Rußbildung in irgendeiner Art vom Fahrbetrieb ab? z.B. wenn man relativ viel Kurzstrecke fährt und den Motor nie hoch dreht. Kommt es dann zu Rußablagerungen im Motor? Vielleicht wird ja im Volllastbetrieb der Motor einfach nur durchgeblasen und die Rußablagerungen gehen irgendwie etwas weg? :ver (ich geb's ja zu,es ist eine gewagt Theorie)

Grüße
Alu_Kugel

maclawe
02.10.06, 08:21
Hallo Alu_Kugel,

so gewagt finde ich die Theorie gar nicht.

Ich denke schon, dass sich im Kurzstreckenbetrieb, wenn der Motor nicht richtig heiß wird und auch beim Bummeln auf Landstraße oder auf der Bahn Ruß im Auspuff ablagert. Wenn man dann mal ordentlich dreht und Gas gibt, wird das Zeug dann rausgeblasen.

Man sieht das doch auch bei den LKW an Autobahnsteigungen, wenn die mal richtig Gas geben müssen, kommt ne riesige Wolke rausgeblasen.

Die ganzen Vertreterdiesel, die immer nur Saures bekommen, qualmen nämlich nicht so viel. (Könnte doch passen oder?)

Gruß
Martin

Alu_Kugel
02.10.06, 08:32
Hallo!

Ja könnte schon passen. Gut finde ich auch deine Idee, dass sich der Ruß in der Auspuffanlage sammeln könnte. Ich habe bis jetzt nämlich immer nur über den Motor selbst nachgedacht.

Ich glaube, ich werde meiner Kugel am morgigen Feiertag mal wieder richtig Auslauf gönnen. Schaden kann's ja nicht.... ;)

Grüße
Alu_Kugel

maclawe
02.10.06, 13:48
...heißt ja nicht umsonst FREIBLASEN! Außerdem ist der Diesel grad so billig :-)

Viel Spaß dabei!

Gruß
Martin

Alu_Kugel
02.10.06, 17:44
Original von maclawe
...heißt ja nicht umsonst FREIBLASEN! Außerdem ist der Diesel grad so billig :-)

Viel Spaß dabei!

Gruß
Martin

Diesel soll billig sein??? :ver Also bei uns kostet der Diesel an der billigsten Tanke 1,099 (bei allen anderen 1,119 oder mehr)

Das kann ich leider nicht billig nennen.

Grüße
Alu_Kugel

Mike[WÜ]
02.10.06, 18:15
Hallo!!

Bei uns kost der diesel an freier 1,059 und bei shell 1,079 finde den preis jetzt nich sooooo teuer. Wir hatten zeitweise ja auch schon 1,259

MFG

Michael

Muench
02.10.06, 18:22
Original von Audi TDI
Meiner russt auch wie die Hölle aber es ist halt nichts ungewöhnliches dran. Ein Bild nach 400km seit dem letzten Waschen anbei.

Gruß Audi TDI+++

Dein Kennzeichen ist ja Klasse! Wie hast Du das so hingekriegt? Photoshop?

frager
02.10.06, 22:24
Kaum russen im warmen Zustand, selbst nach 3 Monaten nicht-waschen ist am Heck nichts von Russablagerungen zu sehen, allerdings fast kein Vollgasbetrieb, Ecomodus reicht überwiegend.

Russen müsste sich doch über eine Neueinstellung der Einspritzzeiten und der Einspritzmenge mindern lassen, falls keine andere Ursache in Frage kommt?
Grüße vom frager

Audi TDI
02.10.06, 23:52
Original von Muench
Original von Audi TDI
Meiner russt auch wie die Hölle aber es ist halt nichts ungewöhnliches dran. Ein Bild nach 400km seit dem letzten Waschen anbei.

Gruß Audi TDI+++

Dein Kennzeichen ist ja Klasse! Wie hast Du das so hingekriegt? Photoshop?

Ganz einfach in 2 sek. Microsoft Photo Editor aus dem Office XP Paket unter Effekte Buntglas wählen, vorher natürlich den Bereich auswählen.

Gruß Audi TDI+++

FaKiOe
03.10.06, 00:26
Ich würd mal sagen, dass es bei AudiTDI am nicht nach unten gekrümmten Endrohr liegt, oder sehe ich das falsch?

Audi TDI
03.10.06, 00:31
Original von FaKiOe
Ich würd mal sagen, dass es bei AudiTDI am nicht nach unten gekrümmten Endrohr liegt, oder sehe ich das falsch?

Ja daran liegts hauptsächlich, aus diesem Grund empfehle ich niemandem auf dem Diesel einen Auspuff mit geradem Endrohr, aber ich kenne ja noch jemanden bei dem rust es noch um einiges mehr :D

Gruß Audi TDI+++

canadian
03.10.06, 13:49
Hey!

Wollt mich da mal anschließen, und zwar hatte ich mal nen 75er tdi als ersatzwagen, wenn ich da mal richtig gas gegeben hab hat der auch gerußt. aber ich denke nicht dass das grad in dem moment war, als die herren vom fc grün-weiß hinter dir waren. außerdem sollten solche ablagerungen bei modernen motoren nicht mehr in dem maße vorkommen. also einfach mal bei bosch checken lassen!

Grüße

abbamaniac
03.10.06, 15:59
Überprüfe doch mal, ob der Kühler dicht ist.

Bei meinem habe ich nämlich z.Z. genau dieses Problem:
Er zieht "falsche" Luft, dadurch wird das Gemisch zu fett und er rußt entsprechend stark.
Wenn ich mit der Hand an der Heckschürze in Höhe des Auspuffs entlanggehe, bleibt eine ziemlich gorsse Menge Ruß an den Fingern kleben.

Nebenbei bemerkt geht auch der Motor unter Volllast sporadisch in den Notlauf, soll heissen der Turbo läuft nicht mehr, da nicht genügend Druck aufgebaut wird.

Der Mechaniker meinte, er hätte schon öfter A2´s mit eingerissenem Kühler gesehen.
Das Problem scheint also bekannt zu sein.

In den nächsten Tagen wird´s geschweisst, dann sollte wieder Ruhe sein.
Ist übrigens eine freie Werkstatt- da wird noch repariert und nicht nur getauscht.


LG
René

FaKiOe
03.10.06, 16:03
Abba, zischt deiner auch? Meiner seit über einem Jahr und die Zeichen sind ähnlich, mit Vollast und Notlauf. Und da schon der Turbo, LMM und son Kram einfach mal getauscht wurde, will ich beim nächsten Mal auf Nummer sicher gehen. Zieht er denn normal oder etwas behäbig? Wo reißt denn da der Kühler?

MfG
Fabian

abbamaniac
03.10.06, 16:15
Ja richtig, er zischt.

Guck am besten mal im Bereich unten rechts am Kühler nach.
Da ist eine Art Dichtung o.ä., die müsste eingerissen sein.

Falls dies der Fall sein sollte, versuch jemanden zu finden, der so etwas noch schweisst.
Der Freundliche tauscht nämlich den Kühler nur komplett und das wird arg teuer.

Solltest du Schwierigkeiten haben, kann ich dich auch an meine Werkstatt vermitteln.
Müsstest dann zwar nach Düsseldorf kommen aber so weit ist das von Olpe ja nicht weg.


LG
René

FaKiOe
03.10.06, 16:35
Wohne ja auch noch in Bergisch Gladbach.
Das wäre cool, wenn das endlich gemacht werden könnte, nachdem die vergangenen Versuche alle so teuer waren.
Kann ich das ohne Bühne, Grube o.ä. ohne viel Aufwand sehen?

MfG
Fabian

edit: Hast du ein Foto?

abbamaniac
03.10.06, 16:50
Foto hab ich leider keins.

Allerdings kann man das mit einer Taschenlampe auch von oben ganz gut sehen.
Der Kühler liegt in Fahrtrichtung rechts.
Im unteren Bereich ist besagte Dichtung (wenn es denn wirklich eine ist; sah mir jedenfalls aus wie eine).
Die müsste eigentlich sichtbar eingerissen sein.


LG
René

Bruno
03.10.06, 17:03
zum Glück scheint der beim 90PS TDI nicht mehr so fehlerhaft sein.

Über die Messwertblöcke bekommt man nen gerissenen Ladeluftkühler nicht raus?!

FaKiOe
03.10.06, 17:06
Foto füge ich gleich noch ein. Ist es eine horizontal Verlaufende Dichtung am unteren Ende des Kühlers? Bei mir ist die auch nicht so, wie sie sein sollte.

FaKiOe
03.10.06, 17:10
Sporadisch zu geringer Ladedruck. Aber kein Mechaniker findet die Schwachstelle. abba, was soll das denn ca. kosten?

abbamaniac
03.10.06, 17:12
Original von FaKiOe
Foto füge ich gleich noch ein. Ist es eine horizontal Verlaufende Dichtung am unteren Ende des Kühlers? Bei mir ist die auch nicht so, wie sie sein sollte.

Deiner Beschreibung nach müsste es genau die sein.

Nach dem, was Audi bei dir schon so alles getauscht hat, schein dieses Problem wohl mal wieder allen bekannt zu sein ausser Audi selbst.
Ist natürlich auch wesentlich lohnender, auf Verdacht mal sämtliche Teile zu wechseln.

Das ist übrigens einer der Gründe, warum ich keine Audi-Werkstatt mehr betrete; höchstens noch, um ein paar Teile zu besorgen, die ich dann selbst einbaue oder anderswo einbauen lasse, wenn die eigenen Fähigkeiten nicht reichen.


LG
René

FaKiOe
03.10.06, 17:14
Und was soll das bei dir kosten?

abbamaniac
03.10.06, 17:17
Original von FaKiOe
Sporadisch zu geringer Ladedruck. Aber kein Mechaniker findet die Schwachstelle. abba, was soll das denn ca. kosten?

Genau weiss ich´s noch nicht.

Der Mechaniker meinte aber auf keinen Fall mehr als 100 Euro.


LG
René

FaKiOe
03.10.06, 17:19
Jubhuuuuuu!!

Eine Frage noch: ist bei dir auch recht viel Öl-Matsch-Dreck im Umfeld der Dichtung? Da wurde mir nach meinem letzten Werkstattbesuch gesagt, es sei eine defekte Klimaanlage. Komisch, dass es gerade um diese kaputte Dichtung ist.

MfG
Fabian

P.S.: Wenn es mir hier keiner repariert würde ich wirklich nach D'dorf kommen. Vllt. entdecke ich den A2 ja doch noch für mich. Dann würde ich noch den Kühlerlüfter machen lassen und hätte quasi wieder ein funktionerendes Auto. :HURRA:

edit: Jetzt sag bitte noch, dass bei dir auch Leistung, jedoch keine Endgeschwindigkeit fehlt....

edit2: Weiß wer, wie teuer alternativ ein neuer Kühler wäre? Weil bei fast 145.000 könnte man ja vllt. auch tauschen.

abbamaniac
03.10.06, 17:35
Ja,Öl-Matsch-Dreck :D hab ich auch...ich nehme an, dass dieses Öl wohl für die Turbo-Schmierung zuständig ist.

Ich finde auch, dass der Wagen etwas besser durchziehen sollte- ist aber nur mein subjektiver Eindruck.
Die Reparatur wird übermorgen gemacht- mal sehen ob er dann wirklich besser zieht.
Ich halte dich auf dem Laufenden.

Wenn der Kühler noch zu reparieren ist würde ich ihn übrigens nicht tauschen- ist doch viel zu teuer.


LG
René

djfoxi
29.10.07, 23:20
Fahre meinen 90Ps TDI überwiegend mit mäßigem Gasfuß und schalte bei ca 2000min-1.
Heute bei Dunkelheit ist mir aufgefallen, dass er selbst bei langsamen beschleunigen im Kolonenverkehr ordentlich rußt, was sich deutlich in den Scheinwerfern der Hinteren zeigt.

Der Qualm ist in etwa so stark, wie wo bei meinem Smart CDI die AGR bei maximaler Abgasrückführung hängen geblieben ist...
Aber der A2 müsste das doch über die Motorlampe anzeigen???

Jedenfalls qualmt er 100x mehr als mein Smart, obwohl er laut COC weniger Partikel pro km in die Luft bläst als der Smart..., bei dem ich nur Qualm sehe, wenn ich Bodenblech beschleunige...

Audi TDI
29.10.07, 23:24
Alles nicht so schlimm kann an der Spritzusammensetzung liegen. Ich kann zurzeit auch mehr als 1000km fahren und sehe noch was hinten durch die Scheibe ergo rußt er aktuell weniger als sonst :D

Gruß Audi TDI

djfoxi
29.10.07, 23:30
naja, ich warte auf den Moment, wo mich jemand anhupt oder so....

Kane.326
31.10.07, 15:47
der ruß kommt zustande wenn zuviel kraftstoff auf zuwenig luft im brennraum treffen...
das heißt du hast irgendwo n leck in der Ladeluftverschlauchung nachm Turbo. Marderbiss oder sowas ..
wenn n schlauch irgendwo ölig ist, dann ist das leck nicht weit ;)

djfoxi
01.11.07, 11:58
Merkt er das nicht über den Luftmassenmesser?

Davidshoes
02.11.07, 14:19
unsere Kugel russt auch öfter mal. Besonders wenn man sie viel in der Stadt bewegt.
Wir tanken jetzt Aral Ultimate - da russt er nicht mehr :D
Ist aber schon komisch. Haben allerdings bisher alle Diesel früher oder später gemacht (2.5TDi 115PS + 151PS, 2.5V6 TDI 204PS, 1.4 TDi 75PS und 105PS, 1.9TDI 110PS)

Tho
09.11.07, 19:27
:D.... das Audi TDI's A2 rußt kann ich bestätigen, hatte ihn heute für kurze Zeit auf der A5 vor mir... Da siehst ja fast nix mehr ;)

djfoxi
09.11.07, 20:40
und das obwohl so ein technischer Aufwand getrieben wird, mit einem Luftmassenmesser der den rückgeführten Abgasanteil vom AGR misst und darüber nachregelt....und und und...da hat sich jemand ausgetobt...

Mein smart CDI hat keinen LMM nur nen Ladedrucksensor und steuert das AGR nur über das Kennfeld - überprüft den Hub mechanisch (Potentiometer) und fertig. Kaum Ruß trotz Euro3...........

Audi TDI
10.11.07, 00:02
:D.... das Audi TDI's A2 rußt kann ich bestätigen, hatte ihn heute für kurze Zeit auf der A5 vor mir... Da siehst ja fast nix mehr ;)

Bedank Dich bei jemand anderes :D der hat heute nicht gerußt (danke Aral für die Superplörre) :D ich konnte nicht anders :D

djfoxi
02.09.09, 08:08
...mittlerweile denke ich, das es an meiner eher untertourigen Fahrweiße liegt, da sammelt sich der Ruß im Abgastrakt..., neulich am Tag wieder auf der Autobahnauffahrt beschleunigt, da waren alle 3 Spuren eingenebelt... Euro 4 eben..., von da an war er wieder sauber ohne Rauchwolken...

sisebas
29.11.09, 19:55
das mit der Rußwolke beim Beschleunigen wird bei mir seit etwa 1 Jahr immer stärker, bekomme langsam ein richtig schlechtes Gewissen da ich immer erzähle wie wenig Primärenergie ich verbrauche, aber wenn das mit Rußwolken erreicht wird...

Letztens habe ich mal einen Dieselzusatz zur Reinigung von Brennraum und Einspritzdüsen verwendet. Hab fast das Gefühl dass es danach noch stärker wurde.

Es tritt vor allem auf wenn ich bei mittlerer Drehzahl stark beschleunige, mit oder ohne Runterschalten. Ich fahre unter der Woche viele Kurzstrecken, am Wochenende aber mindestens 2 mal ca. 30 km am Stück, meißt jedoch müslimäßig mit 110 kmh, 2 mal im Monat auch mal "volle Post" also Endgeschwindigkeit.

djfoxi
30.11.09, 08:00
Bei mir war es weniger als ich nach den 2000km von Korsika zurückkam. Doch schon nach 100km Stadtverkehr wieder ein Rußbomber wie früher. Es reicht leichtes beschleunigen an der Ampel, ohne viel Drehzahl... und er raucht ohne Ende...

Muss man das beim A2 als Normal abhaken?

Mein Smart CDI mit 128.000km (Euro3) der nur Kurzstrecke mehr bewegt wird, rußt überhaupt nicht. Auch nichts nachts im Scheinwerferlicht der Hintermänner feststellbar...


KANN jemand mal bitte ein Foto der besagten Dichtung, die reißt, posten? Danke!

Falmmer
30.11.09, 21:00
Lasst sie doch einfach rußen ist doch Wurst....
Solang die Abgasvorschrift erfüllt wird die draufsteht kann mein Hintermann oder alternativ die nervigen Mountainbiker auf der Landstraße^^ im Ruß mein Heck suchen :D

djfoxi
30.11.09, 22:06
Update: Motor warm (>60°C) beschleunigen im fünften Gang auf der AB --> Nachfolgender Verkehr verschwindet in Nebelwolke...

Rückfahrt:Flottes Beschleunigen mit kaltem Motor (<40°C) keinerlei Rußwolke -> Verdacht wird bekräftigt das Problem mit AGR herrscht, da dieses erst bei Betriebswarmen Motor arbeitet (50°C aufwärts oder so)

Hatte nach Kauf des A2 das Problem, das bei warmen Motor die Abgasleuchte anging. Beim Freundlichen wurde daraufhin ein "Firmware-Update" der Motorsteuerung vorgenommen. Letztendlich wurde wohl nur die Schwelle für die Ausgabe einer Störung des AGR (Regelabweichung etc...) herabgesetzt, mehr nicht..., oder sie haben mir die Birne für die Störungsanzeige rausgedreht...

@Falmmer: Bisschen rußen ist ja OK, aber wenn bei Tageslicht beim humanen beschleunigen der Verkehr im Rückspiegel verschwindet, finde ich das schon etwas bedenklich :eek:

Werde mir mal die AGR zu Gemüte ziehen, poste dann wieder...

Kane.326
01.12.09, 09:28
ladedruckverlust .. marderbiss im schlauch irgendwo!! ich könnte mir das ja beim münchner schraubertreffen am 12.12. ankucken

djfoxi
01.12.09, 12:00
ladedruckverlust .. marderbiss im schlauch irgendwo!! ich könnte mir das ja beim münchner schraubertreffen am 12.12. ankucken


Danke fürs Angebot Kane.326! :)

Aber warum tritt es dann nur bei warmen Motor auf?

Kane.326
01.12.09, 13:11
die AGR arbeitet schon vor 50°C !